Tschechisch studieren an der Humboldt-Universität

Tschechisch studierenStudiumMasterSlawische Sprachen

M. A. Slawische Sprachen

Im linguistisch ausgerichteten Masterstudiengang „Slawische Sprachen“ müssen Sie zwei verschiedene am Institut für Slawistik angebotene Sprachen kombinieren.

Tschechisch kann dabei je nach Ihrem Kenntnisstand entweder als fortgeschrittenere 1. Sprache oder aber als 2. Sprache mit einem größeren Umfang an sprachpraktischen Kursen bestimmt werden. Die jeweils andere Sprache können Sie frei aus dem Angebot des Instituts wählen.

Polnisch kann dabei je nach Ihrem Kenntnisstand entweder als fortgeschrittenere 1. Sprache oder aber als 2. Sprache mit einem größeren Umfang an sprachpraktischen Kursen bestimmt werden. Die jeweils andere Sprache können Sie frei aus dem Angebot des Instituts wählen

Slowakisch muss dabei als 2. Sprache mit einem größeren Umfang an sprachpraktischen Kursen gewählt werden, woraus sich ergibt, dass Sie Slowakisch nicht mit Bulgarisch kombinieren können. Von dieser Beschränkung abgesehen können Sie die 1. Sprache frei aus dem Angebot des Instituts wählen.

Weitere Informationen finden Sie auf der dazugehörigen Seite des Instituts für Slawistik.

15.03.2015 22:07